Programm Freitag, 10. Mai 2024

Jahrestagung der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft

Tagungshotel Maritim proArte | Dorotheenstr. 65 | 10117 Berlin | 1. Stock

Vormittag

08.00 Uhr | Salon 1

Öffnung des Tagungsbüros 

09.00 – 10.30 Uhr | Saal B + C

On the perils of some kinds of omnipotent thinking

Sally Weintrobe

Moderation: Luise Bringmann

10.30 – 11.00 Uhr | Saal II

Kaffeepause

11.00 – 12.30 Uhr | Saal B + C

Zur Ambiguität der Hoffnung in Zeiten der Krise. Eine psychoanalytische Betrachtung

Heinz Weiss

Moderation: Otmar Klett

12.30 – 14.45 Uhr

Mittagspause

12.30 – 13.00 Uhr | Saal II

Imbiss nur für Großgruppenteilnehmer:innen

13.00 – 14.30 Uhr | Saal A

Großgruppe (nur für Mitglieder der DPG)

Leitung: Renate Grønvold Bugge

13.00 – 14.30 Uhr | Saal III / Dorotheensaal / UG

Großgruppe (nur für Kandidat:innen der DPG)

Leitung: Heribert Knott

Nachmittag – Thema: (Emotionaler) Klimawandel

14.45 – 15.30 Uhr | Salon 2

Unser Trip auf der Titanic – Gedanken zum emotionalen Klimawandel in der Gesellschaft

Luise Bringmann

Moderation: Ingrid Stammnitz

15.30 – 16.15 Uhr | Salon 2

Die Klimakrise und neue Fragen an die Psychoanalyse

Rüdiger Eschmann

Moderation: Ingrid Stammnitz

16.15 – 16.30 Uhr

Kaffeepause

16.30 – 17.30 Uhr | Salon 2

Rettung der Welt – Phantasien in Krisenzeiten. Imaginative versus omnipotente Phantasie.

Martin Ehl 

Moderation: Andreas Gregor

Nachmittag – Fachgesellschaften

14.45 – 15.30 Uhr | Salon 4

Analytische Identität in der Krise – DPG denken, DPG verstehen

Silke Schmidt

Moderation: Eva-Maria Gerlach

16.15 – 16.30 Uhr

Kaffeepause

16.30 – 17.30 Uhr | Salon 4

DPG-Forschungsarbeit – Treffen der Interessent:innen.

Moderation: Eckehard Pioch

Nachmittag – Thema: Migration

14.45 – 15.30 Uhr | Salon 3

Unbekannt oder unerkannt, unverstandene Ängste und ihre Folgen im Miteinander. Dialogversuche zwischen Ost- und Westsichten

Christa Marahrens-Schürg & Michael Froese

Moderation: Florian Geyer

15.30 – 16.15 Uhr | Salon 3

„Von Stigmatisierten zu Stiefkindern und Statusunsicherheit“ – Die Gruppierung der Russlanddeutschen

Alexander Frohn

Moderation: Thomas Huckert

16.15 – 16.30 Uhr

Kaffeepause

16.30 – 17.30 Uhr | Salon 3

(AG Migration) Ausgänge aus der `Schule der Angst´ – psychoanalytische Arbeiten mit der 2. Generation von Spätaussiedler:innen und Kontingentflüchtlingen

Theo v. d. Marwitz, Sylvia Pfeifer und Timothy Moore 

Moderation: Thomas Huckert

Nachmittag – Saal A

14.45 – 16.15 Uhr | Saal A

Fokalkonferenz miterleben

Ludwig Lewandowski

16.15 – 16.30 Uhr

Kaffeepause

16.30 – 17.30 Uhr | Saal A

Hoffen heißt, sich verzaubern lassen. Für ein psychoanalytisches Konzept von Hoffnung

Herbert Will

Moderation: Anne Suwita

Nachmittag – Salon 7

14.45 – 15.30 Uhr | Salon 7

Workshop: der Traum als Herausforderung des Selbst. Künstliche Intelligenz als Teil der Traumarbeit, der Traummaschine?

Olaf Knellessen, Manuela Köberlein, Victoria Preis et al.

15.30 – 16.15 Uhr | Salon 7

Wie Essig in Öl: ein Versuch, über psychische Schwebezustände nachzudenken

Paola F. Acquarone

Moderation: Sarit Kreuzer

16.15 – 16.30 Uhr

Kaffeepause

16.30 – 17.30 Uhr | Salon 7

Workshop: Hinter der Couch hervor?! – Von unserer psychoanalytischen Haltung in Zeiten der Klima-Krise.

Juliane Blankenburg

Moderation: Claudia Scheelhaase

14.45 – 16.15 Uhr | Salon 6

Forum: Abschluss der Ausbildung – Wie weiter in der DPG?

Gisela Grünewald-Zemsch, Andreas Herrmann, Tilman Watzel

14.45 – 16.15 Uhr | Salon 5

AG Psychoanalyse in der Gesellschaft – Vorstellung des Arbeitskonzepts

Christoph Tangen-Petraitis, Veronika Grüneisen, Bettina Jesberg, Gisela Grünewald-Zemsch

14.45 – 17.30 Uhr | Saal III / Dorotheensaal / UG

Kandidat:innenforum + Versammlung und Gründung einer AG (auch für Mitglieder)

14.45 – 15.45: Kandidierendenversammlung (mit Wahlen für BuKas und Vertrauensperson)
15.45 – 16.00: kurze Pause
16.00 – 16.30: Kandidierendenforum zum Thema „Elternschaft in der psychoanalytischen Ausbildung“
16.30 – 17.30: Gründung einer Arbeitsgemeinschaft zum Thema „Elternschaft in der Psychoanalyse und psychoanalytischen Institutionen”

17.30 – 18.00 Uhr | Saal II

Imbiss für Teilnehmer:innen der Mitgliederversammlung

18.00 – 23.00 Uhr | Saal B + C

Mitgliederversammlung